0660 55 99 722 info@reiter.work

reiter.work

Foto und Design

text.reiter - Texterstellung

Am Anfang war das Wort. Aber dabei blieb es nicht. Denn Kommunikation ist nicht einfach plumpes Baustein-auf-Baustein, Kommunikation ist. Aus ihrem gigantischen übermedialen Repertoire bleibt der Text, das Grundgewebe von schriftlicher und mündlicher Sprache, doch immer eine instinktive Basis für menschliches Handeln. Innovative Aktion, bewegtes und belebtes Tun braucht aber maßgeschneiderte Texte. Und die liefern wir.

bild.reiter - Fotografie

Bilder sind mehr als die Summe ihrer Pixel. Ohne je auch nur ein einziges Geräusch zu machen, sind sie in der Lage oft weit mehr als tausend Wörter zu sagen. Ohne unsere Haut zu berühren, können sie unser Herz und unseren Geist aufrütteln und wachreißen. Ohne lebendig zu sein, zeigen sie uns das Leben selbst – das ist der innerste und höchste Wert des Bildes.

Die Freude am aussagestarken Bild ist – on- wie auch offline – die treibende Kraft hinter der Leidenschaft, die sich den Deckmantel der Arbeit umgeworfen hat.

Fotografie

Bild ist nicht gleich Bild. Zwischen klassischem Bewerbungsfoto und dynamischer Veranstaltungsreportage liegen Welten – sie zeigen uns eine andere Wirklichkeit, sie halten andere Emotionen und Momente fest, sie sprechen andere Sprachen. Und doch bieten wir für jeden Anlass das Richtige.

Webdesign

Eine starke Website ist das Aushängeschild eines starken Unternehmens. Ansprechendes Design, hohe Benutzerfreundlichkeit und klare Info-Struktur sollten selbstverständlich sein. Aber sind sie’s wirklich? Wie steht’s mit optimierter mobiler Ansicht? Webdesign wirkt.

Schriftliches

Reden ist silber, schreiben ist gold. Daher sind starke Texte auch ein begehrtes Gut. Der richtige Ausdruck, das passende Wort, der letzte Schliff in Englisch oder auf good old German, finden sich hier.

…des Pudels r.

Johannes Reiter

Studiert Kommunikation, Wissen und Medien an der FH Oberösterreich, Campus Hagenberg. Neben Photographie und Webdesign ist Kommunikation seine große Leidenschaft.

Valentin Umlauft

geboren mit dem unstillbaren Bedürfnis, hinter das Gerüst der Sprache zu steigen. Was er von dort mitbringt, mag überraschen – funktionieren tut es trotzdem.